Geklaute Bilder auf dem Internet finden

Veröffentlichte Bilder unterliegen meist dem Copyright des Fotografen. Man darf auf dem Internet gefundene Bilder also z.B. nicht einfach in seine Homepage einbauen oder sogar für Geschäftliche Zwecke missbrauchen. Um festzustellen, ob die eigenen Bilder schon irgendwo als Kopie gehortet werden stehen div. Tools zur Verfügung:

Google: Auf Google in den Reiter Bildersuche wechseln, dann das Kamerasymbol anklicken. Jetzt kann man die URL des Bildes auf der eigenen Homepage eingeben und erhält als Ergebniss alle Resultate, auf welchen die Bilder zu finden sind. Praktisch, auch ähnliche Bilder lassen sich so auffinden und man kann seine Bilder direkt mit denen von anderen Vergleichen.

Auch mit Tin Eye kann man schnell und einfach Bilder auf dem Netz vergleichen. Dies geht auch mit Bildern, welche du erst in dem Tool hochlädst und nicht schon irgendwo auf dem Web veröffentlicht wurden. (sollten).